TVA Aktive

Weglowski sichert dem TV Altenstadt zwei Punkte

Mittwoch, 29. September 2021, 00:10 Uhr

Im Spiel der Herren Bezirksklasse traf die Mannschaft des TV Altenstadt am vergangenen Samstag im 1. Saisonspiel auf die Mannschaft des TV Treffelhausen. Die Spieler der Heimmannschaft behielten bei ihrem 9:4-Erfolg dabei die Punkte nach ca. 3 Stunden relativ sicher. Dabei kamen die beteiligten Personen allerdings in den Genuss von 7 Fünf-Satz-Spielen. Den Siegpunkt erspielte Martin Fischer. Garant für diesen Heimspielsieg waren Weglowski und Burst, die in allen vier Einzeln und im Doppelmatch ungeschlagen blieben.


Los ging es mit den Eröffnungsdoppeln. Glücklich über ihren Fünf-Satz-Sieg gegen Brodbeck / Dukat waren die Gastgeber Weglowski / Emniyet. Auch der Ausgang des letzten Satzes mit nur zwei Bällen Differenz zeigt, wie ausgeglichen das Doppel insgesamt war. Mit 3:1 gewannen Burst / Schrag gegen Brodbeck / Pretsch und gaben dabei nur einen Satz her. Lange umkämpft war daraufhin die Partie zwischen Fischer / Burst und Krause / Krause, ehe sich die Gastgeber mit 3:2 durchsetzen konnten. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete also 3:0. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Passende spielerische Mittel hatte Arno Burst letztlich parat, um Tobias Brodbeck zu dominieren, somit stand es am Ende 3:0. Marcin Weglowski hatte gegen Stefan Brodbeck bei seinem Sieg in drei Sätzen keine Probleme. Hierbei überließ Weglowski dem Gegenüber im ersten Satz nicht mal einen Punktgewinn. Dann ging es beim Stand von 5:0 weiter, als das mittlere Paarkreuz die nächsten Spiele bestritt. Beim 6:11, 9:11, 9:11 gegen Steffen Krause fand Holger Schrag von Anfang an keine Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Auf Messers Schneide stand im Anschluss das Spiel zwischen Martin Fischer und Michael Dukat, ehe sich der Gastspieler mit 3:2 durchsetzte. Wie eng dieses Spiel war, zeigt auch der Verlauf des letzten Satzes, der mit lediglich zwei Punkten Differenz endete. Wenig später ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 an den Tisch. Eine schmerzhafte Niederlage gab es für Sven Burst beim 11:1, 7:11, 11:2, 3:11, 9:11 gegen Jochen Krause. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Vorsprung. Tanju Berkay Emniyet bekam seinen Gegner Matthias Pretsch beim deutlichen 9:11, 8:11, 11:13 nie in den Griff. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 5:4. Ein hartes Stück Arbeit hatte Arno Burst bei seinem 3:2 gegen Stefan Brodbeck zu verrichten. Bemerkenswert war der Verlauf des Entscheidungssatzes, der mit nur zwei Punkten Unterschied endete. Glücklich über seinen 3:2-Erfolg gegen Tobias Brodbeck war der Gastgeber Marcin Weglowski. Holger Schrag gewann sein Spiel gegen Michael Dukat sicher mit 11:3, 11:8, 11:6. Nach dem Einzel der Dreier stand es nun 8:4. Zwischenzeitlich musste Martin Fischer zwar einen Satz weggeben, fuhr wenig später sein Spiel gegen Steffen Krause aber dennoch sicher in vier Sätzen ein. Mit dem letzten Match des Tages war der deutliche Erfolg der Mannschaft damit final eingetütet. 


Nach diesem Sieg geht der TV Altenstadt am 10.10.2021 positiv gestimmt ins nächste Spiel gegen den TSV Heiningen, während der TV Treffelhausen am 02.10.2021 gegen den TTC Uhingen versuchen wird, die Niederlage wettzumachen. Punkte: TV Altenstadt Doppel: Weglowski / Emniyet (1), Burst / Schrag (1), Fischer / Burst (1) Einzel: A. Burst (2), M. Weglowski (2), H. Schrag (1), M. Fischer (1), S. Burst (0), T. Emniyet (0) TV Treffelhausen Doppel: Brodbeck / Pretsch (0), Brodbeck / Dukat (0), Krause / Krause (0)