TVA Aktive

TGV Rosswälden II macht den Aufstieg in Altenstadt klar

Sonntag, 24. April 2022, 15:43 Uhr

Ohne größere Probleme den Sieg und den Aufstieg als Zweitplatzierter eingefahren

So könnte man den Auswärtserfolg des TGV Rosswälden II im Spiel der Herren Bezirksklasse beim TV Altenstadt beschreiben, der schon nach 1,5 Stunden feststand. Das Satzverhältnis von 27:8 zeigt beim deutlichen 9:0-Erfolg eindrucksvoll den klaren Spielverlauf. Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Lange umkämpft war die Partie zwischen Burst / Schrag und Friedrich / Urbanitsch, ehe sich die Gastspieler mit 11:8, 6:11, 11:5, 7:11, 6:11 durchsetzten. Das war nichts für schwache Nerven. Mit 6:11, 14:12, 6:11, 3:11 verloren im Anschluss Weglowski / Emniyet ihre Partie gegen Brust / Diez. Schaut man sich das Spiel in der Gesamtbetrachtung an, so wurde es nicht richtig eng. Fischer / Burst verpassten es dann mit einem 9:11, 11:5, 3:11, 9:11 gegen Vollmer / Baumann, einen Punkt für ihr Team zu erringen. 


Nach den ersten Spielen gingen nun der Topspieler des Heimteams und die Nummer 2 des Gästeteams bei einem Stand von 0:3 an den Tisch. Das Einzel zwischen Marcin Weglowski und Andreas Brust endete mit einem hart erarbeiteten Fünf-Satz-Erfolg für den Gastspieler. Eine unterm Strich sehr ausgeglichene Partie. Ein hartes Stück Gegenwehr konnte Martin Fischer beim 2:3 gegen Matthias Friedrich leisten. Am Ende verlor er jedoch knapp.
Wenig später ging es beim Spielstand von 0:5 weiter, als das mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Deutlich nach Sätzen war die Drei-SatzPleite von Sven Burst gegen Eberhard Diez. Recht deutlich nach Sätzen war die Drei-Satz-Pleite von Tanju Berkay Emniyet gegen Tony Urbanitsch. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz begegnete, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen Zwischenstand von 0:7. 

Alexander Nagel hatte derweil gegen Dennis Baumann bei seinem 0:3 kaum eine Chance. Wenig Gegenwehr leistete Roman Cocic bei seinem 0:3 gegen Sven Vollmer. Ein eindeutiger Schlagabtausch der beiden Teams war somit beendet. Mit diesem abschließenden Saison-Spiel schloss das Team des TV Altenstadt die Saison mit einem Punkteverhältnis von 11:9 bei 5 Saison-Siegen, 4 Niederlagen und einem Unentschieden ab. 


Die Mannschaft des TGV Rosswälden II erreichte nach ihrem letzten Saisonspiel hingegen ein abschließendes Punkteverhältnis von 16:4 und den begehrten Aufstiegsplatz in die Bezirksliga.


Statistik:
TV Altenstadt Doppel: Burst / Schrag 0:1, Weglowski / Emniyet 0:1, Fischer / Burst 0:1
Einzel: M. Weglowski 0:1, M. Fischer 0:1, S. Burst 0:1, T. Emniyet 0:1, A. Nagel 0:1, R. Cocic 0:1

TGV Rosswälden II Doppel: Brust / Diez 1:0, Friedrich / Urbanitsch 1:0, Vollmer / Baumann 1:0
Einzel: M. Friedrich 1:0, A. Brust 1:0, T. Urbanitsch 1:0, E. Diez 1:0, S. Vollmer 1:0, D. Baumann 1:0


ABSCHLUSSTABELLE: