TVA Jugend

TTG Süßen entführt Punkte aus Altenstadt

Sonntag, 21. November 2021, 10:50 Uhr

Im Spiel der Jungen 18 Bezirksklasse Gruppe 3 VR traf der TV Altenstadt am Samstag, den 20. November im 2. Saisonspiel auf die TTG Süßen. Die Gäste entführten bei ihrem 6:0-Erfolg die Punkte in weniger als 2 Stunden dabei sehr sicher. Das Satzverhältnis von 4:18 zeigt, wie deutlich es letztlich war. 


Los ging es mit den Doppeln. Kaum Chancen hatten Bauer / Rosenbaum beim 0:3 gegen ihre Kontrahenten Kohary / Hanker. Beim folgenden 9:11, 1:11, 8:11 gegen Beißer / Rohrhofer fanden Hayler / Mändle von Anfang an kaum Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.
Nach den anfänglichen Doppeln standen sich nun der Topspieler der Heimmannschaft und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 0:2 gegenüber. Eine knappe Niederlage gab es im Anschluss für Mats Bauer beim 3:11, 11:8, 11:8, 6:11, 7:11 gegen Fynn Hanker. Bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Yannick Kohary war für Paul Rosenbaum letztlich wenig zu holen und der Punkt ging verdient an die Gäste. Das musste man neidlos anerkennen. Sehr eindeutig war der Verlauf des zweiten Satzes, den Rosenbaum mit 0:11 verlor.
Dann ging es beim Spielstand von 0:4 weiter, als das untere Paarkreuz die nächsten Spiele bestritt. Im folgenden Match gingen die Sätze zwei bis vier an die Gäste, so dass Ivy Hayler über die 1:3- Niederlage gegen Ben Magnus Rohrhofer hinweggetröstet werden musste. Zwischenzeitlich konnte Julia Mändle zwar einen Satz gewinnen, verlor nachfolgend die Partie gegen Nico Beißer aber trotzdem klar mit 8:11, 12:10, 4:11, 6:11.

Mit dem letzten Match des Tages fand ein rückblickend eher einseitiger Mannschaftskampf sein Ende. Nach dieser Niederlage der Heimmannschaft geht es nun im nächsten Spiel am 27.11